IMG_2255.JPG

 

 

Rund 1600 OL-Läufer reisten am Wochenende ins Glarnerland, um sich noch ein letztes Mal bei anspruchsvollen Bedingungen vor der - die nationale Saison abschliessenden - Team-OL-Meisterschaft zu messen. Im kartentechnisch und physisch abwechslungsreichen Laufgebiet bei Glarus-Schwändi, wurde am Samstag die Schweizermeisterschaft über die Mitteldistanz ausgetragen. 


Rangliste MOM Glarus-Schwändi 
Rangliste 10.Nationaler (Weiss)Braunwald

Nach langem Anmarschweg mit vielen Steigungsmetern konnten die Läufer ihren Parcours im steil abfallenden und von mehreren Runsen durchfurchten Hang in hohem Tempo bergab laufen. Dieses schnelle Terrain schien einigen der 26 teilnehmenden Wiggertalern sehr zu behagen, während die anderen nicht übers Mittelfeld hinauskamen.


Fünf Silbermedaillen für den OLK Wiggertal 

Der H18-Läufer Nick Gebert aus Zofingen konnte an seine guten Resultate der letzten Läufe anknüpfen und zeigte sich mit einem überragenden Lauf als würdiger Vizeschweizermeister. Mit einem bis auf einen kleinen Sicherheitsstopp flüssigen Lauf sicherte sich die Staffelbacherin Eveline Husner (DAM) nicht nur SM-Silber, sondern konnte damit auch die Jahrespunkteliste als Leaderin übernehmen. Ihr Vater,  Anton Huster (HB), gelang ebenfalls der Sprung aufs Podest. Bereits die vierte SM-Medaille in diesem Jahr durfte der Routinier Hansruedi Schlatter aus Zofingen abholen. Nur sein stärkster Gegner im H65-Feld, Franz Wyss aus Kappel/SO, war um einige Sekunden schneller. Senior Hans Baumann (H75, Rheinfelden) als glücklicher Fünfter im Bunde der Silbermedaillengewinner startete zwar schnell ins Rennen, musste jedoch nach zwei Patzern die Führung abgeben. Mit Elisabeth Haberstich (Strengelbach, D60) als gute Fünfte und Stefan Bolliger (Liestal, H50) als Sechster konnte das tolle Teamergebnis noch weiter ergänzt werden.

 

In Braunwald wurde am Sonntag zum 10. Nationalen OL über die Langdistanz gestartet. Im attraktiven und fordernden alpinen Laufgebiet mit diversen unterschiedlichen und ständig variierenden Geländetypen sorgte der Schnee für manch rutschige Partie. Nick Gebert verpasste hier bei H18 als Fünfter nach einem starken Lauf nur knapp das Podest. Nur Sekunden fehlten auch Hans Baumann als Vierter in die Ränge. Gegenüber dem Vortag konnte sich Bernhard Schilling (Zofingen) steigern und sich mit dem 8. Rang (H60) in die Top-Ten vorarbeiten. Sonia Flückiger (Grossdietwil) belegte Rang 10 (D18) und Michael Rudolf (Küttigen) holte sich den 7. Platz (HB).

 

 

 

 

Hallen/Wintertraining

Für Schüler:
Jeweils Mittwochs, 17:30-19:00
Turnhalle Dorf, Oftringen

Für Jedermann/frau:
Jeweils Donnerstag, 20:15-21:45
Bifangturnhalle, Olten
Infos der OL-Regio Olten       

  


Detaillierte Informationen zu allen
Orientierungsläufen findest du HIER