ladina_ammann.jpgDie OLG Suhr zeichnete verantwortlich für die Eröffnung der Frühlings-Saison mit dem ersten von zwölf Wertungsläufen der Aargauer Schüler-/Jugendmeisterschaft (ASJM) in Schöftland. Bahnleger Michael Rahn und sein Helferteam hatten gute Vorarbeit geleistet und boten den rund 350 aufmarschierten OL-LäuferInnen auf dem Rütihof Süd interessante Bahnen. Im noch lichten, doch steilen und rutschigen Wald war eine geschickte Routenwahl gefragt, um unnötige Höhenmeter in diesem kräfteraubenden Terrain zu vermeiden.

Rangliste 



Leider stellte sich nur eine kleine Wiggertaler Delegation von 16 Läufern dieser physisch anspruchsvollen Herausforderung, um ihre Form nach der Winterpause zu testen. Für Eveline Husner (Staffelbach) und Nick Gebert (Zofingen) stand zudem ein anforderungsreicher Kategorienwechsel (D/H-18) an. Beide packten ihre Aufgabe zielstrebig an und zeigten einen konzentrierten und fast fehlerfreien Lauf, verloren jedoch etwas Zeit auf die Spitze. Für Eveline Husner resultierte Rang 3. Der Kaderläufer Nick Gebert erreichte als schnellster Aargauer Platz 2. Mitzuhalten bei den D-16 vermochte auch Ladina Ammann (Vordemwald). Sie punktete als gute Vierte.

Als klar Bester mit über drei Minuten Vorsprung entschied dagegen Christian Gafner (Küngoldingen) das Rennen bei den H14 für sich. Der Schüler, der seit anfangs Jahr die Farben des Nachwuchskaders trägt, liess vor allem mit einer fulminanten Leistungssteigerung im letzten Drittel sein Talent aufblitzen.

Auch die Senioren waren gut unterwegs. Elisabeth Haberstich (D55) und Anton Husner (HB), beide aus Staffelbach, zeigten einen konstanten Lauf. Sie wurden beide mit einem dritten Schlussrang belohnt.
 

 

Hallen/Wintertraining

Für Schüler:
Jeweils Mittwochs, 17:30-19:00
Turnhalle Dorf, Oftringen

Für Jedermann/frau:
Jeweils Donnerstag, 20:15-21:45
Bifangturnhalle, Olten
Infos der OL-Regio Olten       

  


Detaillierte Informationen zu allen
Orientierungsläufen findest du HIER