fruehlingskurs2012_8.jpgDer OLK Argus zeichnete verantwortlich für den 4. Lauf der Aargauer Jugend- und Schüler Meisterschaft und organisierte einen Sprint-OL „änet“ der Kantonsgrenze, im kleinen luzernischen Dorf Hitzkirch. Bei idealen Wetterbedingungen rannten die rund 400 Wettkämpfer durch das Dorfzentrum, angrenzende Einfamilienhausquartiere und Schulanlagen. 
Nebst schneller Kartenanalyse und Routenentscheide musste in hohem Sprinttempo gelaufen werden. Besonders gut setzte dies die Seniorin Lily Husner (D50) um. Die routinierte Staffelbacherin absolvierte ihren Parcours praktisch fehlerlos und realisierte einen Start-Ziel Sieg. Klubkollegin Rosmarie Rudolf (Rupperswil) ergänzte mit einem 6. Rang. Auch Christoph Pel (Riken, H50) konnte punkten. Kurz nach dem Start brauchte er zwar ein paar Sekunden länger als seine Konkurrenten, um sich auf der Karte zu Recht zu finden. Nach zwischenzeitlicher Führung beendete er den Wettkampf auf Platz drei. 
Bei den Jugendlichen punkteten vor allem die Mädchen. D16 – Läuferin Eveline Husner (Staffelbach) startete in einer höheren Kategorie (D18). Nach einem schnellen Start lief sie den Mitteiteil konstant und liess erst im letzten Drittel etwas nach. Es reüssierte der Bronzeplatz. Bei den D16 starteten Sarah Pfiel und ihre Schwester Nadja (Zofingen) gleich hintereinander. Sarah, aus verletzungsbedingten Gründen zurückgebunden, liess sich nicht aus der Ruhe bringen und kam auf Platz zwei. Schwester Nadja belegte den dritten Schlussrang. Schnell unterwegs war auch Michelle Flückiger (Grossdietwil) bei den D14. Gleich nach dem Start setzte sie sich an die Spitze und baute ihre Führung kontinuierlich aus, sodass ihr Sieg nie in Gefahr war.
 

 

Hallen/Wintertraining

Für Schüler:
Jeweils Mittwochs, 17:30-19:00
Turnhalle Dorf, Oftringen

Für Jedermann/frau:
Jeweils Donnerstag, 20:15-21:45
Bifangturnhalle, Olten
Infos der OL-Regio Olten       

  


Detaillierte Informationen zu allen
Orientierungsläufen findest du HIER