thumb_ni2_9534a.jpgWegen des frühen Wintereinbruchs fanden nur rund 200 OL-Läufer den Weg nach Seengen, wo der OLK Argus zum elften und letzten Lauf der Aargauer Schüler- und Jugendmeisterschaft (ASJM) einlud. Die mehrheitlich jugendlichen Läufer kämpften aber motiviert, werden doch beim Schlusslauf zusätzliche Punkte vergeben, und nur wer heute noch einmal schnell und konzentriert unterwegs war, hatte Chance auf einen Podestplatz in der Gesamtwertung. 

Rangliste Schlusslauf
Gesamtwertung

Der junge Bahnleger des OLK Argus sorgte mit cleverer Bahnlegung in den Jugendkategorien für eine faire Ausgangslage. Durch die Anordnung der Posten in einer Schmetterlingsform wurde die Reihenfolge des Anlaufens variiert und dadurch die Gefahr von sogenannter Trambildung minimiert.

11 Jugendliche des OLK Wiggertal stellten sich der Herausforderung. Nick Gebert (H16, Zofingen) hatte sich eine sehr gute Ausgangslage auf den Gesamtsieg geschaffen. Sieben Siege gingen im Laufe der Saison auf sein Konto, sodass ihm Platz 2 am heutigen Lauf komfortabel reichte, um sich den Titel als Aargauer Meister zu holen. Ebenfalls aufs Podest schaffte es Dominik Ammann (Vordemwald) als Dritter. Seine Schwester Ladina (D14) hatte die Saison dominiert, doch folgte Klubkollegin Michelle Flückiger mit nur zwei Punkten Rückstand als Zweite. Weil der Tagessieg an Michelle Flückiger ging, sicherte sie sich auch den Gesamtsieg. Ladina Ammann holte sich die Silbermedaille, und Nadja Pfiel (Zofingen) ergänzte mit einem 6. Rang. Eine Top Position hatte sich der Oftringer Christian Gafner (H12) geschaffen. Er lag vor dem heutigen Schlusslauf lediglich einen Punkt hinter dem Führenden. Mit einem guten 3. Rang konnte er den Silberplatz in der Gesamtwertung verteidigen. In der Kategorie D16 duellieren sich sieben Kaderläuferinnen. Nicht ganz unerwartet konnten die drei Wiggertalerinnen nicht ganz vorne mitmischen. Eveline Husner (Staffelbach) verbesserte sich mit dem 5. Tagesrang auf den 5. Gesamtrang in der ASJM-Wertung. Sonia Flückiger konnte wegen Krankheit am Schlusslauf nicht teilnehmen, und Sarah Pfiel (Zofingen), welche die gesamte Saison mit Verletzungen und Krankheiten zu kämpfen hatte, musste heute den Lauf vorzeitig abbrechen. In der Gesamtwertung reichte es ihnen auf die Ränge 6 und 7.

Weitere Erfolge am heutigen Lauf konnten die Oftringer Noah Scheibler und Markus Hürzeler mit den Rängen eins und drei in der Kategorie HB verbuchen. Fabienne Pel (Riken) siegte in der mittleren Offenkategorie

 

 

Hallen/Wintertraining

Für Schüler:
Jeweils Mittwochs, 17:30-19:00
Turnhalle Dorf, Oftringen

Für Jedermann/frau:
Jeweils Donnerstag, 20:15-21:45
Bifangturnhalle, Olten
Infos der OL-Regio Olten       

  


Detaillierte Informationen zu allen
Orientierungsläufen findest du HIER