y13_2122b.jpgHeimenschwand im Emmental war am Sonntag Schauplatz der Schweizermeisterschaft im Staffel-OL. Nach dem vielen Regen und den Überschwemmungen in dieser Region meinte es Petrus heute gut. Bei schönstem Sonnenschein und Blick auf die Berner Alpen trafen sich die 366 Teams im Stauffen, ein Waldstück, das seit der Verwüstung durch den Sturm Lothar vor 15 Jahren zum ersten mal wieder für einen OL-Wettkampf benutzt wurde. Kernstück des Laufgebiets bildete ein flaches, ca. 1 Quadratkilometer grosses märchenhaftes Waldstück, das sich durch kniehohe Heidelbeerstauden, kleine Sümpfe und weiche Moose auszeichnete.

Rangliste 

olkw_3tage-ag14.jpg26 Läuferinnen und Läufer des OLK Wiggertal beteiligten sich am Aargauer 3-Tage-OL in Lenzburg und Seengen.

Rangliste 

olkw_matterhorn.jpgposten_matterhorn.jpgRund 4500 begeisterte OL-Läufer aus 38 Nationen trafen sich nach 2006 erneut vor der Zermatter Bergkulisse zu einer abwechslungsreichen Wettkampf- und Ferienwoche.

Rangliste 
SOW-Videos

gafner-5er_steffel.jpgWer die beiden Worte heiss und lang im Zusammenhang mit einem OL in der Nähe des Flughafens Zürich hört, weiss bereits, dass es sich um die traditionelle 5er-Staffel handeln muss. Der OLK Wiggertal konnte dieses Jahr mit drei Teams an den Start gehen. Nach dem Motto „Dabei sein ist alles“ wurden die Startläufer Alain Gafner, Lukas Aggeler und Alex Wenger um Punkt 10:45 auf die ersten rund 9 Leistungskilometer geschickt.

Rangliste 

p6290038.jpgDie OLG Chur organisierte am Wochenende das beliebte Bündner OL-Weekend in Flims/Laax und das Schweizer OL-Volk dankte ihr für den Aufwand und das schöne Laufgelände mit einem grossen Aufmarsch.
Bei guter Witterung erreichten die Wettkämpfer am Samstag mit der Sesselbahn das Startgelände auf Foppa Runca. 

Rangliste 5. Nationaler
Rangliste 6. Nationaler

martin_hubmann.jpgDie Zofinger Altstadt stand am Sonntag ganz im Zeichen des OLs: fast an jeder Hausecke und in jedem Hauseingang stand eine der typischen OL-Fahnen.
Der Wiggertaler OL wurde in diesem Jahr in Form eines Stadt-OLs im Städtchen Zofingen ausgetragen. Christoph Ruesch übernahm die Bahnlegung für insgesamt 39 Kategorien. Mehr als 50 Posten wurden alleine in die Altstadt postiert; die restlichen fanden sich im angrenzenden Schulareal sowie im Rosengarten.