martin_hubmann.jpgDie Zofinger Altstadt stand am Sonntag ganz im Zeichen des OLs: fast an jeder Hausecke und in jedem Hauseingang stand eine der typischen OL-Fahnen.
Der Wiggertaler OL wurde in diesem Jahr in Form eines Stadt-OLs im Städtchen Zofingen ausgetragen. Christoph Ruesch übernahm die Bahnlegung für insgesamt 39 Kategorien. Mehr als 50 Posten wurden alleine in die Altstadt postiert; die restlichen fanden sich im angrenzenden Schulareal sowie im Rosengarten.
 

js.jpgAuch in diesem Jahr findet wieder ein OL-Lager statt. In Zusammenarbeit mit dem OLK Aargus findet vom 6.10-11.10 das Lager in Les Bayards statt. 

Alle nötigen Infos zum Lager und zur Anmeldng findest du in der Ausschreibung
y13_0888_grennderung.jpgBei besten Wetterverhältnissen wurden am vergangenen Wochenende die Mitteldistanz-Schweizermeisterschaft sowie ein nationaler Wettkampf über die Langdistanz ausgetragen.

Rangliste 4. Nationaler
Rangliste MOM

zofingen.jpgniklaus-thut-platz_zofingen.jpg

Herzlich wilkommen in der schönen Stadt Zofingen! 
Nachfolgend alle wichtigen Informationen für vor, während und nach dem Wettkampftag!

Ausschreibung
Weisungen
Resultate
laufenburg.jpegDer 32. Fricktaler Einzel-OL lockte über 500 OL-Läufer in die verwinkelten Gassen der malerischen Altstadt von Laufenburg. Der Wettkampf zeichnete sich aus durch ein hohes Tempo sowie schnelle Entscheidungen und sorgte so für eine spannende Postenjagd rund um den Burghügel. Für diesen professionellen Wettkampf sorgte Bahnleger Andreas Kyburz. Der Eliteläufer, welcher zusammen mit seinem Bruder Matthias an der OL-Weltspitze mitläuft, wusste durch seine jahrelange Erfahrung genau, wie man den Läuferinnen und Läufern einen attraktiven Sprint bieten konnte.

Rangliste

asjm_rymenzburg.jpegAm Ostermontag war das kleine Städtchen Beromünster Gastgeber für rund 500
OL-Läufer. Die OLG Rymenzburg organisierte einen regionalen Orientierungslauf, der einerseits zur Aargauer Schüler- und Jugendmeisterschaft (ASJM – McDonalds Cup) ) zählte wie auch zur ebenbürtigen Zentralschweizer Ausgabe. Dieser urbane OL-Wettkampf wurde als Sprint ausgetragen. Dies bedeutet, dass die Läuferinnen und Läufer mit einer Laufzeit von ca. 15-20 Minuten zu rechnen hatten. Schnelle Routenwahlentscheide und schnelle Beine waren gefragt um am Schluss zu reüssieren.

Rangliste