3._nationaler.jpgStefan Bolliger und Sohn Elio brillieren am 3. Nationalen OL in Stetten
Der Himmel klarte immer mehr auf, so dass die über 1500 TeilnehmerInnen des Nationalen OL über die Mitteldistanz beste äussere Bedingungen vorfanden. Der Wald zwischen Herblingen und Stetten nahe Schaffhausen bot neben guter Belaufbarkeit einiges an technischen Finessen. Vor allem aber viele Steine. Und diese dienten denn auch als viel genutztes Postenobjekt.

Die mit 20 Teilnehmern eher kleine Wiggertaler Delegation konnte sich gut behaupten und sorgte auch für eine echte Überraschung.

Rangliste

eveline_nom.jpgDer Startschuss zum Berner OL-Weekend fiel im Dunkeln. Ab 19.30 Uhr wurden die über 700 OL-Läufer im Grauholz bei Schönbühl mit Massenstart zur Nacht-OL-Schweizermeisterschaft in den Wald geschickt. Dieser Startmodus sowie die verschieden zu laufenden Schlaufen sorgten für viel Spannung.

Rangliste NOM 
Rangliste 2. Nat

p3220070.jpgIm Tüüfels-Chäller ob Baden, wo sich im letzten Herbst noch die Weltspitze bei einem Weltcuplauf einen erbitterten Kampf geliefert hatte, kam nun auch der OL-Breitensport in den Genuss eines OL-Leckerbissens. Der gut besetzte Badener OL bot anspruchsvolle und lange Bahnen und sorgte durch das im Rahmen eines Kaderwochenendes anwesende Regionalkader für ein gehobenes Niveau bei den Jugendlichen.

Rangliste
 

dsc03840.jpegZum zweiten Lauf der Aargauer Schüler- und Jugend-OL-Meisterschaft lud der Bussola ok ins untere Bünztal, nach Dottikon, zur Postenjagd ein. In den südwestlichen Anhöhen der Wagenrain-Kette, sorgten die frühlingshaften Temperaturen der letzten Tage für feinen Bärlauchduft. Doch die rund 320 OL- Läufer liessen sich von diesen klaren Frühlingsboten nicht ablenken und konzentrierten sich auf ihr jeweiliges Postennetz, welches vom Bahnleger Markus Gerber geschickt angelegt wurde. Vom schnell belaufbaren Hochstammwald bis zu Gebieten mit viel Fallholz und vielen Dornen war alles anzutreffen in diesem typischen Mittellandwald. Beeinträchtigt wurde der bestens organisierte Lauf nur durch das Abhandenkommen eines Postens.

Rangliste

sonja_sportstars.jpgDer OLK Wiggertal ist auch an der diesjährigen Sportgala vom 28. März 2014 in Zofingen vertreten. Mit ihren guten Resultaten in der vergangen Saison hat sich Sonia Flückiger die Nomination als Nachwuchssportlerin verdient. Herzliche Gratulation.

Die Wahl erfolgt in einer Publikumsabstimmung. Die Stimmabgabe kann mit den im Zofinger Tagblatt abgedruckten Wahlcoupons oder auch elektronisch erfolgen, mittels Onlineformular unter www.zofingertagblatt.ch/sportstars (max. 10 Stimmen pro User möglich).

In der Kategorie Sportler/in des Jahres ist zudem Ursina Jäggi im Bike-OL nominiert.

Helft mit und wählt den Orientierungslauf !

Letzter Stimmabgabetermin ist Sonntag 23. März 2014, 12.00 Uhr. Unter den Wählenden werden am Gala-Abend attraktive Preise verlost.
ladina_ammann.jpgDie OLG Suhr zeichnete verantwortlich für die Eröffnung der Frühlings-Saison mit dem ersten von zwölf Wertungsläufen der Aargauer Schüler-/Jugendmeisterschaft (ASJM) in Schöftland. Bahnleger Michael Rahn und sein Helferteam hatten gute Vorarbeit geleistet und boten den rund 350 aufmarschierten OL-LäuferInnen auf dem Rütihof Süd interessante Bahnen. Im noch lichten, doch steilen und rutschigen Wald war eine geschickte Routenwahl gefragt, um unnötige Höhenmeter in diesem kräfteraubenden Terrain zu vermeiden.

Rangliste